Top Videos

Für fast alle von uns gehört er zum Leben wie der Kaffee zum Frühstück. Vorübergehend, über Jahre oder sogar Jahrzehnte hinweg. Ob als Kind oder Jugendlicher, ob als Erwachsener oder als gesundheitsbewußter Senior; ob regelmäßig trainierend auf der Jagd nach Erfolgen oder gelegentlich auf der Suche nach Geselligkeit mit Bewegung - er ist eine Institution. Die Gesellschaft wäre eine andere, Deutschland wäre anders. Die Rede ist vom guten alten Sportverein. Alles scheint er zu überleben: Die politischen Irrungen und Wirrungen, das wirtschaftliche Auf und Ab, die gesellschaftlichen Veränderungen. Den Sportverein gibt es und wird es immer geben. Punkt. Doch stimmt das eigentlich? Ist der Sportverein die letzte Bastion, die in unserer atemlosen Zeit felsenfest im Wind steht? Oder nagen der demografische Wandel, die alternde Gesellschaft, der Wandel der Mitgliederstrukturen, der steigende Wettbewerb um Kinder und Jugendliche oder das Bedürfnis nach Vielfalt nicht doch an den Grundpfeilern des Modells Sport e.V.? Es diskutieren: - Alexander Klinke, Abteilungsleiter Volleyball des TV Viernheim - ein Verein, der seine Schieflagen schon seit längerem angeht - Heinz Janalik, Präsident des Badischen Sportbunds Nord - ein steter Mahner, mit der Zeit zu gehen und neuen Ideen gegenüber stets aufgeschlossen - Dr. Markus Gomer, bei der BASF Leiter der Abteilung Sport und Gesundheitsförderung und Mitglied im erweiterten Vorstand der Sportregion - Dr. Fabian Hedderich vom Strategieberatungsunternehmen actori mit Sitz in München, wo der Sport seit Anfang an eine der Kernbranchen ist.

News

Formel 1: Vettel erklärt im RNF seinen Wechsel zu Ferrari

Der Wechsel des viermaligen Formel-1-Weltmeisters von Red Bull zu Ferrari ist unter Dach und Fach. Das bestätigte der italienische Rennstall in einer Pressemitteilung vor dem Saisonfinale in Abu Dhabi. Der 27-Jährige erhält einen Vertrag über drei Jahre und ersetzt bei der Scuderia den Spanier Fernando Alonso, der künftig wohl wieder für McLaren fährt. Neben Vettel […]Weiterlesen

Weinheim: NPD-Parteitage auch künftig in Stadthalle möglich

Die Stadtverwaltung ist mit dem Versuch gescheitert, politische Veranstaltungen der rechtsextremen Partei dort generell zu verbieten. Der Gemeinderat habe sich gegen den Vorschlag ausgesprochen, sagte eine Sprecherin. Man wolle auf andere Weise zeigen, dass man mit der Politik der NPD nicht einverstanden sei. Weinheim hatte der NPD nach einem verlorenen Rechtsstreit Anfang November ermöglichen müssen, […]Weiterlesen

Landau: Autofahrerin rammt vier Fahrzeuge

Auf Kollisionskurs befand sich eine 64jährige Autofahrerin in Landau. Vier Fahrzeuge streifte sie laut Polizei, bevor die Beamten sie mit einer Straßensperre stoppten. Auf die Frage hin, warum sie nach den Karambolagen einfach weiter gefahren sei, gab die 64jährige an, sie sei schwerhörig und habe die Kollision nicht gehört. Die angebliche Hörschwäche war für die […]Weiterlesen

Speyer: Christian Schad bleibt Kirchenpräsident

Beim Herbsttreffen der Landessynode in Speyer stimmten 59 von 65 anwesenden Synodalen für eine zweite Amtszeit des 56jährigen. Das teilte die evangelische Kirche der Pfalz mit. Schad trat als einziger Kandidat an. Für eine Wiederwahl waren 50 Ja-Stimmen erforderlich. Der aus Ludwigshafen stammende Theologe steht seit Dezember 2008 an der Spitze der Evangelischen Kirche der […]Weiterlesen

Formel 1: Vettel-Wechsel zu Ferrari perfekt

Der Wechsel des viermaligen Formel-1-Weltmeisters von Red Bull zu Ferrari ist endgültig unter Dach und Fach. Das bestätigte der italienische Rennstall in einer Pressemitteilung vor dem Saisonfinale in Abu Dhabi. Der 27-Jährige erhält einen Vertrag für drei Jahre und ersetzt bei der Scuderia den Spanier Fernando Alonso, der künftig wohl wieder für McLaren fährt. Neben […]Weiterlesen

Mannheim: Brutaler Überfall auf Schmuckhändler

Bei dem Angriff wurde der 73-jährige Mann schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, wurde er am Mittwochabend in seinem Geschäft hinterrücks niedergeschlagen und mit einem Elektroschocker traktiert. Er kam in ein Krankenhaus. Sein Zustand sei ernst, hieß es. Der unbekannte Täter flüchtete aus dem Laden in der Innenstadt. Von ihm fehlt zunächst jede Spur. Zur […]Weiterlesen

Walldorf: SAP nähert sich teuerstem Zukauf seit Gründung

Die Aktionäre des US-Softwarespezialisten Concur haben dem Kauf durch die Walldorfer zugestimmt, teilte SAP mit. Demnach rechnen beide Unternehmen damit, dass die Transaktion bis zum 4. Dezember abgeschlossen ist. Die Behörden müssen dem allerdings noch zustimmen. SAP hatte Mitte September die Concur-Übernahme für rund 6,5 Milliarden Euro angekündigt. Concur selbst wird dabei mit rund 8,3 […]Weiterlesen