Ketsch: Vandalen verwüsten Friedhof

In der Zeit zwischen Sonntagabend, 20 Uhr und Montagmorgen, 6.15 Uhr, wurden auf dem
Ketscher Friedhof ca. 160 Gräber von unbekannten Tätern verwüstet.
Die Vandalen rissen Pflanzen aus der Erde, schmissen Kreuze um und zerstörten diese. Auf Grund des Ausmaßes geht die Polizei von mehreren Tätern aus. Die Höhe des Gesamtschadens ist noch nicht
bekannt.
Der Polizeiposten Ketsch hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten sich mit diesem unter Telefon 06202/61696 oder mit dem Polizeirevier Schwetzingen unter Telefon 06202/2880 in Verbindung zu setzen. (ots)