1.FC Kaiserslautern: Aufsichtsrat gibt Grünes Licht für Ausgliederung

Beim 1. FC Kaiserslautern ist der Weg frei für eine Abstimmung zur Ausgliederung des Bereichs Profifußball. Der Aufsichtsrat hat dem vom Vorstand aufgestellten Entwurf wie erwartet zugestimmt, wie der Tabellenletzte der 2. Bundesliga am Donnerstag bekannt gab. Die Mitglieder des Traditionsclubs können nun bei einer außerordentlichen Versammlung am 03. Juni 2018 über eine Ausgliederung in eine Kapitalgesellschaft abstimmen.  Der vierfache deutsche Meister hofft durch die Ausgliederung, seine Wettbewerbsfähigkeit  langfristig zu erhalten. (dpa/mf)