1.FC Kaiserslautern: Kevin Stöger kommt

Der 1. FC Kaiserslautern hat sich mit Mittelfeldspieler Kevin Stöger und dem VfB Stuttgart über eine Ausleihe des Spielers für die kommenden beiden Spielzeiten ohne Kaufoption geeinigt. Der 19-Jährige stößt am Montagnachmittag zum FCK-Kader und reist am Dienstag mit ins Trainingslager nach Österreich.

Stöger absolvierte für den VfB Stuttgart 51 Partien in der 3. Liga und erzielte vier Treffer. Für den österreichischen Verband war er in allen Jugendnationalteams aktiv und ist aktueller U21-Nationalspieler (drei Einsätze).

„Kevin Stöger hat sich trotz einiger Angebote aus der Bundesliga für den FCK entschieden, weil er hier die besten Möglichkeiten und Voraussetzungen sieht, um den nächsten sportlichen Schritt zu machen. Es freut uns zudem, dass er sich auch deshalb direkt für zwei Jahre an uns gebunden hat“, kommentiert der FCK-Vorstandsvorsitzende Stefan Kuntz den Neuzugang.