FCK: Die Roten Teufel treten auf der Stelle

Der 1. FC Kaiserslautern kann sich weiter nicht von den Abstiegsrängen der 2. Fußball-Bundesliga absetzen. Im Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim spielte der viermalige deutsche Meister am Sonntag nur 1:1 (0:0). Ein Eigentor von Norman Theuerkauf in der 76. Minute rettete den Pfälzern wenigstens einen Punkt. Arne Feick hatte die Gäste zehn Minuten zuvor in Führung gebracht (66.). 24 022 Zuschauer sahen ein schwaches Spiel, in dem die Pfälzer in der 26. Minute eine gute Kopfballchance durch Robert Glatzel hatte, ansonsten aber viel zu ungefährlich waren. Heidenheim konzentrierte sich auf die Defensive und verpasste am Ende den zweiten Rückrunden-Sieg. (dpa/wg)