Speyer: Defekte Waschmaschine verursacht tödlichen Brand

Das tödliche Feuer in einer Wohnung in Speyer am vergangenen Donnerstag brach wegen einer defekten Waschmaschine aus. Das stellten die Brandgutachter fest. In der Wohnung fanden die Rettungskräfte im Schlafzimmer einen leblosen 35-Jähriger Mann. Die Obduktion ergab, dass er an einer Rauchgasvergiftung starb. Hinweise auf eine Fremdeinwirkung liegen nicht vor. Ein 44-jähriger Bewohner einer weiteren Wohnung erlitt ebenfalls eine Rauchgasvergiftung, konnte aber gerettet werden. (asc)