1899: Drei Sterne für die Akademie

Das Nachwuchsleistungszentrum der TSG Hoffenheim hat erneut Bestnoten erhalten. Wie der Fußball-Bundesligist mitteilt, wurde „die achtzehn99 AKADEMIE in der bundesweiten Zertifizierung der Fußball-Leistungszentren durch die DFL und den DFB erneut mit drei Sternen ausgezeichnet.“  Das belgische Unternehmen „Doublepass“ führte die Prüfung durch. Unter anderem in Einzelgesprächen mit den Verantwortlichen wurden etwa die Strategie, die Trainingsphilosophie, die Strukturen und das Personal nach insgesamt acht Kriterien unter die Lupe genommen. In der Summe der Bewertung erreichte die Akademie das für die drei Sterne erforderliche „sehr gute Level“.

„Wir haben viel Aufwand in den Aufbau der heutigen Struktur gesteckt und freuen uns, dass dies durch die Bestätigung des dritten Sterns erneut gewürdigt wird. Die Leistungen unserer Nachwuchsteams und die positiven Entwicklungen unserer Talente sind dabei für alle Trainer und Mitarbeiter unseres Nachwuchsleistungszentrums das größte Kompliment für die großartige Arbeit der letzten Jahre“, sagt Alexander Rosen, Direktor Profifußball, der als ehemaliger Leiter des Hoffenheimer Nachwuchsleistungszentrums die Weichen in der achtzehn99 AKADEMIE gestellt hat. (wg)