1899 Hoffenheim: Geschäftsführer zieht Bilanz

Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim hat die wirtschaftliche Talsohle noch nicht durchschritten. In einem Interview sagte Geschäftsführer Peter Rettig, dass erst im Geschäftsjahr 2015/2016 eine schwarze Null stehen könnte. Für das laufende Geschäftsjahr soll das Minus der Kraichgauer erneut im zweistelligen Millionenbereich liegen. Rettig führt das auf diverse Altlasten zurück. Diese würden auch in der kommenden Saison die Bilanz noch erheblich belasten. (asc)