1899: Patrick Schorr zum FSV Frankfurt

Patrick Schorr von der TSG Hoffenheim wechselt zum Zweitligisten FSV Frankfurt: Wie der Fußball-Bundesligist aus dem Kraichgau mitteilt, handelt es sich um ein Leihgeschäft bis 2016. In einem weiteren Schritt wurde der ursprünglich im Sommer auslaufende Profivertrag des 20jährigen Abwehrspielers bei der TSG vorzeitig um zwei Jahre bis 2017 verlängert. Schorr wechselte 2011 von Eintracht Frankfurt nach Hoffenheim. Dort zählt der Junioren-Nationalspieler seit der Rückrunde 2012/13 zum Kader der Profis. Das 1,83 Meter große Defensivtalent hatte bislang erst einen Einsatz in der Bundesliga für die Kraichgauer. In der laufenden Runde spielte er ausschließlich für die U23 in der Regionalliga Südwest. (wg)