1899: TSG gewinnt erstes Testspiel

Lauffen am Neckar. Die TSG 1899 Hoffenheim hat ihr erstes Testspiel in der Saisonvorbereitunng klar gewonnen. Vor mehr als 1000 Zuschauern siegte die Mannschaft von Trainer Markus Gisdol in Lauffen am Neckar gegen die Sportfreunde mit 8:0 (3:0). Dabei wechselte Gisdol zur zweiten Hälfte die komplette Mannschaft aus. Vor dem Gang in die Kabine hatten Anthony Modeste (12. und 22. Minute) sowie Neuzugang Pirmin Schwegler die Kraichgauer mit 3:0 in Führung gebracht. Nach der Pause erhöhte zunächst Sebastian Rudy mit einem Freistoß aus 25 Metern auf 4:0 (49.), ehe Tarik Elyounoussi 15 Minuten später zum 5:0 einschob. Im Anschluss schaltete die TSG vorübergehend einen Gang zurück. Kurz vor Ende der Partie ging es dann aber Schlag auf Schlag. Adam Szalai (82.), Roberto Firmino (85.) und Nadiem Amiri (86.) stellten in wenigen Minuten den 8:0-Endstand her. Fazit Markus Gisdol: „Man hat den Spielern die Müdigkeit nach dem Trainingslager natürlich angemerkt, aber für das erste Testspiel war die Leistung okay.“ Am vergangenen Sonntag hatte die TSG als vorletzter Verein der Bundesliga mit der Saisonvorbereitung begonnen. Ab Dienstag befand sich die Mannschaft in einem mehrtägigen Lauftrainingslager. (wg)