1899: Vertrag mit Sandro Wagner verlängert

Die TSG Hoffenheim hat den Vertrag mit Sandro Wagner vorzeitig um ein Jahr bis 2020 verlängert. Wagner, der mit der deutschen Nationalmannschaft Anfang Juli in Russland den Confederations Cup gewann, wechselte im vergangenen Jahr vom SV Darmstadt 98 zur TSG.  In seiner ersten Saison für die TSG Hoffenheim erzielte der Stürmer elf Tore, vier weitere Treffer bereitete er vor. „Sandro ist ein starker Typ, einer der vorangeht und durch seine Leistungen und sein Auftreten unser Spiel in der vergangenen Saison entscheidend mitgeprägt hat“, sagt Alexander Rosen, Direktor Profifußball bei der TSG. Auch Cheftrainer Julian Nagelsmann lobt den Offensivspieler. „Sandro ist sehr abschlussstark, besticht durch seine Präsenz auf dem Platz und hat seinem Spiel in der vergangenen Saison neue Komponenten hinzugefügt“, sagt Nagelsmann. „Zudem tut er uns natürlich auch als Charakter gut. Er beschäftigt die Gegner, er treibt an, er bringt Emotionen ins Spiel und ist auch in der Kabine eine wichtige Persönlichkeit.“ Der Nationalstürmer indessen ist „glücklich, dass ich mich mit der TSG auf eine weitere Zusammenarbeit einigen konnte. Ich will auch in Zukunft helfen, den eingeschlagenen, erfolgreichen Weg des Klubs weiterzugehen“. (wg)