Nach dem Überfall auf die Sparkassenfiliale der Rhein-Haardt-Bank in Kallstadt fahndet die Polizei mit einem Bild der Videoüberwachung nach dem Räuber.

Am 21.November hatte der Mann zwei Bankangestellte mit einer Waffe bedroht. Er erbeutete mehrere tausend Euro und flüchtete unerkannt. Zeugen zufolge ist der Gesuchte 1,75 bis 1,80 groß, schlank und sprach akzentloses Deutsch. Die Sparkasse hat 2.000 Euro Belohnung ausgesetzt für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat und zur Festnahme des Täters führen.
Wer den Mann kennt oder weiß, um wen es sich dabei handeln könnte, wird gebeten, sich mit den Ermittlungsbehörden in Verbindung zu setzen. Sachdienliche Hinweise können an die Kriminalpolizei in Ludwigshafen (0621-9631163), die Polizeiinspektion Bad Dürkheim (Tel. 06322-9630) oder jede andere Polizeidienststelle gegeben werden. Hinweise sind auch über das vertrauliche Telefon (Tel. 0621-564400) möglich.(mf)