Mannheim: Chartergesellschaft kommt an City-Airport

Mit zwei Turboprop-Flugzeugen in Business-Ausführung startet jetzt die B-Air-Chartergesellschaft am Mannheimer City-Airport. Das junge Unternehmen mit Hauptsitz am Flughafen Stuttgart will mit der Niederlassung im Zentrum der Metropolregion speziell Unternehmen ansprechen, die in Europa unterwegs sind und dabei einen Bedarf an schnellen Stadt zu Stadt-Verbindungen haben. Für die  zweimotorigen Maschinen wurde auf dem Mannheimer Flugthafen ein Hangar angemietet. Die beiden Beechcraft King Air sind für 5 bis 7 Passagiere ausgelegt und kommen mit der kurzen Piste in Neuostheim zurecht.