Wachenheim: Weinstraßen-Erlebnistag eröffnet

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer eröffnete um 10 Uhr im pfälzischen Wachenheim den Erlebnistag Deutsche Weinstraße. Das Groß-Ereignis feiert Jubiläum: Die Weinstraße ist zwischen Bockenheim im Norden und Schweigen im Süden auf 80 Kilometern Länge bereits zum 30. mal nur Radfahrern und Fußgängern vorbehalten. Der Erlebnistag rückt dieses mal unter dem Motto „Die Pfalz lässt die Korken knallen“ den Sekt in den Mittelpunkt. „Es macht unglaublich viel Spaß, hier zu radeln und die Pfalz zu genießen“, sagte Malu Dreyer vor der Kulisse der Sektkellerei Schloss Wachenheim. Dort eröffnete sie gemeinsam mit der Pfälzischen Weinkönigin Laura Julier den Erlebnistag und startet ihre Tour entlang der Deutschen Weinstraße. Dreyer verwies auf die Pfalz als Touristenziel. So sei die Zahl der Übernachtungsgäste im ersten Halbjahr 2015 um 6,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Zum Erlebnistag werden bis zum Abend 250 000 Besucher erwartet. (mho)