Adler: Der siebte „Streich“

Die Adler Mannheim rutschen immer tiefer in die Krise. Der Deutsche Meister verlor bei den Augsburger Panthern mit 1:5 (0:2, 0:2, 1:1) und kassierte damit bereits die siebte Niederlage in Folge. Das einzige Tor für die Adler erzielte Andrew Joudrey in der 55. Minute. Nur wegen des starken Saisonbeginns sind die Adler noch Vierter, am Dienstag gastiert Mannheim beim punktgleichen Tabellendritten Düsseldorfer EG. Beide Teams haben beide 49 Punkte. Das letzte gewonnene Spiel der Adler datiert vom 27. November. (wg)