Adler Mannheim feuern Trainer Harold Kreis

Die Adler Mannheim haben sich kurz vor dem Jahreswechsel von Trainer Harold Kreis (54) getrennt. Dies teilte der Titelanwärter einen Tag nach dem 0:5 gegen den EHC Wolfsburg mit. Der Deutsch-Kanadier hatte den Posten vor dreieinhalb Jahren übernommen und die Adler in der Saison 2011/12 bis ins Play-off-Finale geführt.

Als Grund für die Entlassung gab der Klub die „beiden sportlich enttäuschend verlaufenen Heimspiele“ gegen die Iserlohn Roosters (2:5) und Wolfsburg (0:5) an. Nach einem ausführlichen und konstruktiven Gespräch habe man sich auf eine „sofortige Trennung in beiderseitigem Einvernehmen“ geeinigt. Auch Co-Trainer Mike Schmidt wird den Tabellensechsten verlassen. (beh/nl)