Adler Mannheim verpflichten zwei neue Spieler

Wie der Verein heute auf einer Pressekonferenz mitteilte, heißen die Adler Mannheim neben einem neuen Trainer auch zwei neue Spieler willkommen: Stürmer Andrew Joudrey und Verteidiger Danny Richmond.

Dazu die Pressemitteilung der Mannheimer Adler:
„Joudrey startet im Sommer in seine erste Saison auf europäischem Eis. Der Kanadier kommt mit der Erfahrung von 563 AHL-Spielen nach Mannheim, bestritt vor drei Jahren auch ein NHLMatch für die Columbus Blue Jackets. Sowohl mit der Universitätsmannschaft in Wisconsin (2006) als auch mit dem AHL-Team Hershey Bears (2009 und 2010) konnte der 29-Jährige bereits Meisterschaften feiern. Bei beiden Teams war Joudrey auch als Mannschaftskapitän auf dem Eis, in den letzten drei Spielzeiten war er Assistenzkapitän beim AHL-Club Springfield Falcons. Der Stürmer hat bei den Adlern einen Vertrag für die kommende Spielzeit unterschrieben. Seine Unterschrift unter einen Zweijahresvertrag in Mannheim hat Verteidiger Danny Richmond gesetzt. Der ebenfalls 29 Jahre alte US-Amerikaner hat bereits zwei Jahre Europaerfahrung und spielte in der vergangenen Saison für den EHC Red Bull München in der DEL. Bei den Münchnern war Richmond mit sieben Toren und 28 Assists in der Vorrunde offensivstärkster Verteidiger. Während seiner Zeit in Nordamerika absolvierte der Defender 49 NHL-Spiele für Carolina und Chicago sowie 506 Spiele in der AHL. Im Jahr 2004 wurde Richmond mit den USA Junioren-Weltmeister.“