Älterer Herr bricht durch Hallendach

Heddesheim (dpa/lsw) – Beim Versuch das Dach einer Halle in Heddesheim (Rhein-Neckar-Kreis) von Laub zu befreien, ist ein 73-Jähriger durchgebrochen und sechs Meter in die Tiefe gestürzt. Er verletzte sich am Mittwoch schwer und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag mitteilte. Der Nachbar und Besitzer der Halle war zum Zeitpunkt am Unfallort. Wie der 73-Jährige auf die wagemutige Idee kam, auf die Halle zu klettern, ist noch unklar.