Altrip: 1:8-Niederlage und 18 000 Euro für guten Zweck

TuS Altrip gegen die Lotto-Elf mit vielen Stars vergangener Bundesligatage: das war eine Fußball-Gaudi ersten Ranges, ein Freundschaftsspiel vor 800 Zuschauern und ein Reinerlös von 18 000 Euro für den guten Zweck! Diese Veranstaltung zum 110jährigen Bestehen des Altriper Sportvereins hat sich mehr als gelohnt. Der Spendenerlös kommt dem Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen bei Speyer zugute. Das Spiel selbst konnten die Gastgeber nur am Anfang offen gestalten. Mit zunehmender Spielzeit setzte sich die Qualität ehemaliger Bundesliga-Größen wie Wolfgang Overath, Wolfgang Kleff, Darius Wosz und Marco Reich durch – die von Hans-Peter Briegel betreuten Ex-Profis siegten schließlich mit 8:1. (mho)