Südzucker-Tipp: Ananas-Eis

Zutaten (für ca. 650 ml)
 
• 250 g frisches Ananasfruchtfleisch
• 100 g Südzucker Feinster Back Zucker
• 1-2 EL Zitronensaft
• 1-2 EL Mandellikör
• 200 ml süße Sahne
• 1 TL Südzucker Vanillin Zucker
• 1 Päckchen Sahnefestiger
 
 
Außerdem
 
• Pürierstab und hohen Rührbecher
• Handrührgerät mit Rührbesen und Rührschüssel
• flache Eisschale, Gefrierbehälter oder kleine Portionsbecher
 
Zubereitung
 
1. Das Ananasfruchtfleisch in kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Feinsten Back Zucker, dem Zitronensaft und dem Mandellikör pürieren.
 
2. Die Sahne sehr steif schlagen, den Vanillin Zucker und den Sahnefestiger unterrühren. Dann die Sahne ganz locker (am besten mit einem Teigschaber) unter das Ananaspüree mischen.
 
3. Die Masse vorsichtig in den gewählten Gefrierbehälter füllen und im Tiefgefrierfach (mindestens 3 *** Kühlgerät) in 4-6 Stunden gefrieren. Stechen Sie mit einem Löffel oder Eis-Portionierer Nocken ab, geben diese mit einigen frischen Ananasstücken und etwas Schokoladensirup in gekühlte Sektschalen und dekorieren Sie diese mit Melisse- oder Minzeblättchen. Noch schneller geht‘s, wenn Sie das Eis bereits in entsprechenden Portionsbechern einfrieren.
Weitere Dessert-Rezepte und noch viele‚ süße Anregungen finden Sie hier.