Arbeitslosigkeit sinkt im Südwesten

Die anziehende Konjunktur ist auch auf dem Arbeitsmarkt im Südwesten angekommen. Im März ging die Arbeitslosigkeit sowohl im Vergleich zum Vormonat als auch zum Vorjahr zurück, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Dienstag in Stuttgart mitteilte. Die Quote lag bei 4,1 Prozent, 236 154 Menschen suchten einen Job. Damit hat Baden-Württemberg zusammen mit Bayern bundesweit die niedrigste Arbeitslosenquote bei den Erwachsenen. Bei den Jugendlichen lag der Südwesten mit 2,9 Prozent sogar deutlich vor dem Freistaat (3,4 Prozent). dpa/ lsw