Arbeitsunfall in Waibstadt: 35-Jähriger schwer verletzt

Bei einem Arbeitsunfall in Waibstadt wurde ein Mann schwer verletzt. Der 35-jährige kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik, er sei aber außer Lebensgefahr, hiess es von der Polizei. Der Fahrer eines Baggers hatte offenbar heute Mittag beim Rückwärtsfahren den Mann übersehen, der gerade mit Pflasterarbeiten beschäftigt war. Die Baumaschine erfasste den 35-Jährigen, er wurde noch am Unfallort intensivmedizinisch versorgt. feh