Ausflug einer Ziegenherde in Eberbach endet tödlich

Weil unbekannte Täter in der vergangenen Nacht einen Teil eines elektrischen Weidezauns von einem Wiesenstück entwendeten,  konnte eine Herde von sechs Ziegen entkommen. Für zwei der Ziegen  endete der Ausflug jedoch unglücklich. Sie wurden beim Überqueren der in der Nähe befindlichen Bahngleise von einem Zug erfasst und getötet. Während der Bergung der toten Tiere mussten die Gleise für anderthalb Stunden in beide Fahrtrichtungen gesperrt
werden. feh