Ausflug eines 7-jährigen endet glücklich

Enrico K. aus Ludwigshafen ist wieder daheim. Der 7-jährige galt seit gestern Mittag als vermisst. Laut Polizei wollte der Junge nach der Schule seine Oma in Meckenheim besuchen. Leider verlief das Ganze nicht wunschgemäß und er landete schließlich am Hauptbahnhof in Mainz. In der Zwischenzeit liefen die Suchmaßnahmen in Ludwigshafen bereits auf Hochtouren. Einem öffentlichen Fahndungsaufruf der Tante auf Facebook war es letztlich zu verdanken, dass ein aufmerksamer Mann den Jungen auf dem Bahnhof entdeckte und ansprach. Er setzte sich mit der besorgten Familie in Verbindung und nahm den Jungen mit nach Ludwigshafen. Dort wurde der 7-jährige der überglücklichen Mutter am Bahnhof Oggersheim übergeben. feh