Bad Dürkheim: Benzin und Öl in Gully gekippt

Über Umwelt-Frevel, wie man ihn sich gar nicht vorstellen möchte, berichtet die Polizei in Bad Dürkheim. Sie befasst sich mit einem 75jährigen, der einen Kanister mit fünf Litern eines Benzin-Ölgemischs einfach in einen Straßen-Gully kippte. Da der Auslauf des Gullys direkt in die Isenach mündet, musste die Feuerwehr im Kurpark zwei Ölsperren installieren, um den auf der Wasseroberfläche treibenden Ölfilm aufzufangen. Den 75jährigen erwartet den Angaben zufolge nun ein Strafverfahren wegen Gewässerverunreinigung. Feuerwehr, Ordnungsamt und Polizei waren mit zwölf Einsatzkräften vor Ort. (mho)