Bad Dürkheim: Landwirtschaftsminister Wissing begutachtet Frostschäden

Der Kälteeinbruch in den vergangenen Tagen hat zu erheblichen Frostschäden in Weinbergen und Obstplantagen geführt. Trotz vielfältiger Versuche der Winzer und Landwirte, die Bodentemperatur anzuheben, konnten Schäden nicht ganz verhindert werden. Landwirtschaftsminister Dr. Volker Wissing macht sich gemeinsam mit Norbert Schindler, Präsident der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, und Walter Wolf vom Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd, ein Bild von der Lage.(mf)