Bad Dürkheim: LKW-Unfall legt B37 lahm

Gestern Abend war die B37 zwischen Bad Dürkheim und Frankenstein vier Stunden voll gesperrt. Grund war ein umgekippter LKW, der mit seiner geladenen Schlacke die Fahrbahn verschmutzte. Außerdem verlor er nach Polizeiangaben 200 Liter Diesel. Wie die Untere Wasserschutzbehörde mitteilt, wurden aber weder das Erdreich noch die Isenach in Mitleidenschaft gezogen. Während der LKW mit Hilfe eines Krans und Spezialfahrzeugen abgeschleppt wurde, staute sich der Verkehr kilometerlang. Der Schaden wird auf 60.000 Euro geschätzt. (asc)