Bad Dürkheim: Schwerer Motorradunfall

Am Morgen wurde ein Motorradfahrer bei einem Unfall auf B 37 lebensgefährlich verletzt. Der 51 Jährige verlor in einer Kurve zwischen Frankenstein und Bad Dürkheim die Kontrolle über sein Motorrad. Wie die Polizei mitteilt, ist er vermutlich zu schnell gewesen. Er fuhr auf ein Auto auf, ein weiterer Motorradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stürzte ebenfalls. Der Schaden wird auf 40.000 Euro geschätzt. Die B 37 war mehrere Stunden gesperrt.  (asc)