Baden-Württemberg: Kommunen nehmen wieder Kredite auf

Die Kommunen im Südwesten müssen erstmals seit Jahren wieder Kredite aufnehmen, um marode Infrastruktur auf Vordermann zu bringen. Schwimmbäder, Rathäuser, Sporthallen und Schulen aus den 1970er Jahren müssten saniert werden, sagte die Finanzexpertin des Städtetags, Stefanie Hinz, der Deutschen Presse-Agentur. „Die sind über 40 Jahre alt und einfach fällig.“ Der Gemeindetag bestätigte den Trend. Gründe seien eine Abschwächung beim Zuwachs der Steuereinnahmen und ein gestiegener Investitionsbedarf bei kommunalen Aufgaben. „Wir gehen davon aus, dass 2015 wieder mehr Kredite aufgenommen werden, als das 2014 der Fall war“, sagte der
Finanzexperte beim Gemeindetag Baden-Württemberg, Willi Schmid. dpa/feh