Bellheim: Mysteriöse Blutspur

Am Bahnhof in Bellheim im Kreis Germersheim beschädigte ein Unbekannter eine Glasvitrine mit einem
Fahrplanaushang und verletzte sich dabei offenbar. Wie die Polizei erst heute berichtet, habe eine Zeugin am vergangenen Sonntag eine Blutspur zwischen dem Bahnhof und der S-Bahn-Station Mühlbuckel entdeckt. Vor Ort stellten die Ermittler Haare und Blut sicher. Die Beamten werten Videoaufnahmen aus und suchen nach Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben. (dpa)