Bellheim: Stau nach Unfall

Am Dienstag, gegen 15:30 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 9, Fahrtrichtung Karlsruhe, zwischen der Auffahrt Germersheim-Süd und der Abfahrt Bellheim-Nord ein Verkehrsunfall, der zu Behinderungen auf der B 9 führte. Ein 58-jähriger LKW-Fahrer wollte einen vorausfahrenden PKW überholen und zog unvermittelt nach links auf die Überholspur. Trotz Vollbremsung fuhr der 19-jährige Fahrer eines bereits auf der Überholspur fahrenden Kleinbusses auf. Dabei wurde der 19-jährige Fahrer des Kleinbusses leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf ca. 6.000 Euro geschätzt. Da an der Unfallstelle nur eine Fahrspur befahrbar war, bildete sich ein ca. 2 km langer Rückstau, der sich wegen des starken Verkehrsaufkommens nur zögerlich auflöste. (pol)