Bensheim: Eysoldt-Ring an Charly Hübner

Der Gertrud-Eysoldt-Ring der Stadt Bensheim geht an den Schauspieler Charly Hübner. Wie es heisst, werde er für seine Rollen in „Onkel Wanja“ und „Schuld und Sühne“ am Deutschen Schauspielhaus Hamburg geehrt. Hübner sei ein Schauspieler, der nahe beim Publikum sei, ohne sich anzubiedern. Die mit 10 000 Euro dotierte Auszeichnung wird seit 1986 zusammen mit der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste vergeben. Der Eysoldt-Ring gilt als einer der bedeutendsten Theaterpreise im deutschsprachigen Raum. Die Verleihung an Hübner ist am 19. März 2016 vorgesehen. Bisherige Preisträger waren unter anderem Klaus Maria Brandauer, Corinna Harfouch, Nina Hoss und Tobias Moretti. (mho)