Bensheim-Fehlheim: Chemikalien in Heimlabor lösen Großeinsatz aus

Ein beißender Geruch veranlasste am Sonntagabend gegen 19.10 Uhr das Ausrücken von Feuerwehr,
Rettungskräften und Polizei. Ein in einem Dachspeicher über einer Garage in der Niederwaldstraße eingerichtetes Heimlabor eines 31 Jahre alten Mannes hatte den Einsatz ausgelöst. Ein Teil eines
größeren Sortiments noch unbekannter Chemikalien war mutmaßlich durch unsachgemäße Lagerung  in Verbindung mit der am Wochenende andauernden Hitze ausgetreten. Die Freiwillige Feuerwehr Bensheim sperrte den Gefahrenbereich ab und brachte mehrere Bewohner aus benachbarten Häusern in Sicherheit. Den Abtransport der sichergestellten Chemikalien führte ein Entsorgungsfachunternehmen durch, bei welchem die Stoffe nun während der andauernden Ermittlungen der Kriminalpolizei eingelagert werden. Der 31-Jähriger wird wegen des unerlaubten Umgangs mit gefährlichen Stoffen strafrechtlich zur Verantwortung gezogen. (ots)