Bensheim: Fußgängerzone wegen Buttersäuregestank geräumt

Wegen stinkender Buttersäure ist die Fußgängerzone von Bensheim geräumt worden. Nach Angaben der Polizei in Darmstadt bestand am Samstag aber keine Gefahr für die Bevölkerung. Anschließende Messungen hätten gezeigt, dass die ungefährliche Chemikalie aus der Kanalisation entwichen sei. Wie sie dorthin kam, war zunächst unklar. Nachdem das Rohrsystem gründlich gespült wurde, wurde das Gebiet rund um den Marktplatz wieder freigegeben. Zuerst hatte der „Bergsträßer Anzeiger“ über den Vorfall berichtet. (lsw)