Bensheim: Hehlerei im Internet

Eine Hehlerbande aus Südhessen soll im großen Stil Diebesgut aus einem Mannheimer Möbelhaus verkauft haben. Die Polizei macht dafür acht Verdächtige im Alter von 17 bis 29 Jahren verantwortlich. Sie sollen die Beute wie etwa  Spültischarmaturen, Möbel und Komplett-Küchen über eine Internet-Auktionsplattform verkauft haben. Das Möbelhaus erstattete vor einem halben Jahr Anzeige. Der Wert der Waren wird auf 130 000 Euro beziffert. Bei der Durchsuchung der Wohnungen der Verdächtigen entdeckte die Polizei eine Küche, 250 Armaturen und weitere Möbelstücke im Wert von 40 000 Euro. Hinter dem Diebstahl steckt den Ermittlungen zufolge ein 22jähriger aus Laudenbach im Rhein-Neckar-Kreis. Er war bei dem Unternehmen als Lagerist beschäftigt. (rnf)