Bensheim: Hessisches Kabinett hält Sitzung beim Landesfest

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und sein Kabinett ziehen für einen Tag um. Traditionell verlegt die
Landesregierung ihre wöchentliche Kabinettssitzung von Wiesbaden in die Hessentags-Stadt, in diesem Jahr nach Bensheim. Das Treffen ist für Freitag 10.00 Uhr geplant.
Beraten werden sollen unter anderem die wirtschaftliche Entwicklung sowie der Ausbau von Infrastruktur und Breitbandtechnik im Landkreis Bergstraße, zu dem Bensheim gehört. Auch die hessische Bilanz beim Klimakiller CO2 steht auf der Tagesordnung. Der Kohlendioxid-Ausstoß von Gebäuden der Landesverwaltung soll schrittweise reduziert und gleichzeitig Wärmenergie effizienter genutzt werden.

Der zehntägige Hessentag ist das größte Landesfest in Deutschland. Gefeiert wird noch bis diesen Sonntag. Zum Abschluss gibt es einen großen Festzug.(dpa/lhe)