Biblis: Atomkraftwerk wird abgebaut – Beginn der Arbeiten

Der Abbau des stillgelegten Atomkraftwerks in Biblis geht heute los. Zum offiziellen Beginn der Arbeiten werden Hessens Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) und Kraftwerksleiter Horst Kemmeter selbst Hand anlegen. Sie wollen eine Kühlwasserpumpe auf dem Gelände abbauen. Die Genehmigungen für den Rückbau hatte das Ministerium als Aufsichtsbehörde bereits Ende März erteilt. Der Biblis-Betreiber RWE hat für den Abbau mindestens 15 Jahre veranschlagt. Das Atomkraftwerk war 2011 nach der Katastrophe von Fukushima erst für drei Monate und dann für immer abgeschaltet worden. Der Block A ist schon frei von abgebrannten Brennstäben. Im Block B sollen 2018 keine Brennelemente mehr sein. Sie werden in Castor-Behältern auf dem Kraftwerksgelände in einem Zwischenlager untergebracht. In Biblis war Hessens einziges Atomkraftwerk. (dpa/lhe/asc)