Bockenheim: Keine Ortsumgehung geplant

Für die Gemeinde Bockenheim in der Pfalz ist bis 2030 keine Ortsumgehung geplant. Das geht aus dem Bundesverkehrswegeplan hervor, der jetzt dem Kreis Bad Dürkheim vorliegt. Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld reagierte darauf sehr erstaunt. Man habe das Bundesverkehrsministerium eindringlich darum gebeten, die Ortsumgehung in den Plan aufzunehmen. Schon jetzt sei die Verkehrssituation in Bockenheim für die Anwohner sehr schwierig. Die Durchfahrt sei über das erträgliche Maß hinaus belastet. Nach dem Ausbau der B 271 zwischen Bad Dürkheim und Grünstadt werde der Verkehr noch weiter zunehmen. feh