Brand in Ludwigshafen: Opfer starb vor Ausbruch des Feuers

Die bei einem Wohnungsbrand in Ludwigshafen tot aufgefundene Rentnerin starb offenbar vor dem Ausbruch des Feuers. Das ergab die Obduktion der Leiche. Danach erlag die 88jährige einem Herz-Kreislaufversagen. Das Feuer war am Samstag in der Wohnung ausgebrochen. Zwei weitere Hausbewohner konnten sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Ermittler waren zunächst davon ausgegangen, dass die alte Frau durch das Feuer getötet wurde, da sie starke Brandverletzungen hatte. Was nach ihrem Tod zu dem Brand geführt habe, lasse sich nicht mehr ermitteln. Da die Frau geraucht habe, könne nicht ausgeschlossen werden, dass das Feuer von einer Zigarette verursacht worden sei, hiess es. feh