Bruchsal: Großdruckerei Adam gerettet

Die Bruchsaler Großdruckerei Adam ist mit Geld der Gründerfamilie gerettet worden. Der Insolvenzverwalter bestätigte, dass eine neue Gesellschaft das Unternehmen übernimmt. Den Deal finanziere die Familie Adam selbst. 73 der 75 Beschäftigten würden übernommen. Das Unternehmen verzeichnet den Angaben zufolge nach wie vor eine gute Auftragslage. Adam druckt in erster Linie Prospekte und Werbung für internationale Handelskonzerne. (dpa)