Bruchsal: Kirchen-Altar angezündet

Unbekannte haben am ersten Weihnachtstag einen historischen Kirchenaltar im nordbadischen Bruchsal angezündet. Die Polizei vermutet, dass die Täter die Decke des Seitenaltars nach einem Gottesdienst in Brand steckten. Der Schaden betrage mehrere Zehntausend Euro, wie die Ermittler am Sonntag mitteilten. Die Kirche sei nach der Messe bis abends geöffnet und für jedermann frei zugänglich gewesen. Die Kirchengemeinde schätzt, dass der Altar zwischen 150 und 200 Jahre alt war. (dpa)