Bruchsal: Mann nach Prügelattacke schwer verletzt

Ein Mann ist in Bruchsal am Bahnhof brutal verprügelt und dabei schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatten zwei unbekannte Männer den 31-Jährigen am Samstagmorgen an den Gleisen angegriffen. Nach der Attacke blieb der Mann am Boden liegen und war nicht mehr ansprechbar. Erste Untersuchungen hätten ergeben, dass der Mann schwere Verletzungen am Kopf sowie an der Wirbelsäule erlitt, daher könnte er womöglich gelähmt sein und Nervenschäden behalten, hieß es bei der Polizei. Die Kriminalpolizei Karlsruhe hofft auf Zeugenhinweise zu den beiden Tätern. (lsw)