Bruchsal: Schwerer Verkehrsunfall auf A 5

Auf 14 Kilometer Länge staute sich der Verkehr nach einem Unfall auf der A 5 bei Bruchsal. Wie die Polizei berichtet, kam es im Baustellenbereich zu dem Zusammenstoß. Ein LKW habe abbremsen müssen, ein zweiter konnte ebenfalls noch rechtzeitig bremsen doch ein Unimog fuhr auf den Transporter auf. Die beiden Insassen wurden im Führerhaus eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Die beiden 46 und 53 Jahre alten Männer zogen sich schwere Verletzungen zu, der ältere musste mit dem Rettungshubschrauber in die Ludwigshafener Unfallklinik geflogen werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 20 000 Euro. (mho)