Bruchsal: Tödlicher Autobahn-Unfall

Bei einem Unfall auf der Autobahn 5 bei Bruchsal wurde am Sonntagmorgen ein Mann getötet. Drei weitere Menschen zogen sich leichte Verletzungen zu. Wie die Polizei berichtet, war ein Auto mit drei Insassen in einen stehenden Wagen gerast. Dieser war zuvor ins Schleudern geraten und gegen die Leitplanke geknallt. Das defekte Auto blieb auf der Fahrbahn liegen und fing sofort Feuer, als das andere Fahrzeug in das Wrack prallte. Der Mann am Steuer kam ums Leben gekommen. Angaben zur Identität des Toten konnte die Polizei zunächst nicht machen. Die A 5 in Richtung Karlsruhe blieb den ganzen Vormittag vollständig gesperrt. Wir berichten morgen in RNF-Life. (rnf)