Brühl: Grillfeuer löst Feuerwehreinsatz an Lagerhalle in Rohrhof aus

Ein kokelndes Grillfeuer hat in Brühl-Rohrhof ein Lagergebäude beschädigt. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Besitzer eine Grillschale mit noch leicht kokelndem Holz an die Hausfassade geschoben. Dort lagerte Feuerholz, das im Laufe der Nacht in Brand geraten sei. Das Lagerhaus wurde durch den starken Rauch in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr habe ein Übergreifen des Feuers auf ein daneben liegendes Wohnhaus verhindert. Menschen wurden nicht verletzt. Den Schaden gibt die Polizei mit 30 000 Euro an. (asc)