Brühl: Stromausfall wirkte sich auch auf Verkehr aus

Wegen eines technischen Defekts im Stromnetz ist am Samstagnachmittag bis in die frühen Abendstunden im Bereich Brühl der Strom ausgefallen. Der Stromfluss konnte gegen 19:00 Uhr wieder komplett hergestellt werden. Die Anzahl der betroffenen Haushalte ist noch nicht bekannt.

Im Zusammenhang mit dem Stromausfall kam es nach Angaben der Polizei gegen 17:15 Uhr im Kreuzungsbereich der Albert-Bassermann-Straße und der Mannheimer Landstraße zu einem Verkehrsunfall. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Die Ampelanlage sowie jegliche Beleuchtung waren außer Betrieb, so dass eine 50-jährige Pkw-Fahrerin, welche von der L 599 kommend ihre Fahrt in Richtung B 36 fortsetzen wollte, die Situation vermutlich falsch einschätzte und mit dem Wagen eines 45-jährigen Pkw-Fahrers, der aus Brühl kam und vorfahrtberechtigt war, auf der Kreuzung kollidierte. Beide Unfallbeteiligten kamen zunächst Krankenhäuser, konnten aber nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Die Honda-Fahrerin sowie der Hyundai-Fahrer erlitten diverse Prellungen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt 20.000 Euro. (Quelle: Polizei Mannheim)