Buchen: Vier Menschen bei Unfall schwer verletzt

Vier schwerverletzte Personen sowie Sachschaden in Höhe von knapp 20.000 Euro sind die Folgen eines Frontalzusammenstoßes am frühen Montag bei Buchen. Mit einem VW Golf befuhr ein 26-Jähriger gegen 1.20 Uhr die
B27 von Walldürn in Richtung Buchen. Kurz nach der Abzweigung Buchen-Nord geriet er mit seinem Fahrzeug in einer leicht abschüssigen Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn. Die 19-jährige Fahrerin eines entgegenkommenden BMWs versuchte nach links auszuweichen, konnte aber eine Kollision nicht mehr verhindern. Die beiden Autos prallten frontal aufeinander. Der mutmaßliche Unfallverursacher wurde in seinem PKW eigeklemmt und von der Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack befreit. Er erlitt schwerste Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die vier Insassen des BMWs wurden allesamt schwer verletzt in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten war die Straße voll gesperrt. (pol)