Daimler: Milliarden-Investition in Wörth

Daimler investiert eine Milliarde Euro in sein Lkw-Werk im pfälzischen Wörth. Mit dem Geld sollen die Produktionsanlagen bis 2020 erweitert werden. Außerdem will Daimler künftig in Wörth mehr Auszubildende annehmen. Im Gegenzug werden allerdings Arbeitsplätze in der Logistik und Fertigung wegfallen. Wie viele der rund 12 000 Stellen betroffen sind, wollte der Autohersteller nicht sagen. In Wörth wurden zuletzt über 100 000 Lastwagen pro Jahr gebaut. feh