Darmstadt: Naidoo-Musical begeistert gefeiert

Am Ende standen sie mit „Daumen hoch“-Geste auf der Bühne und nahmen die Ovationen des Publikums entgegen: Xavier Naidoo und Michael Herberger, die Söhne Mannheims, erlebten eine glanzvolle Premiere des Musicals „Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen“. Für das Stück, das auf der Vorlage des Kinderbuchautors James Krüss basiert und vor mehr als 30 Jahren auch ein großer TV-Erfolg war, lieferten Naidoo und Herberger die Musik. Die fast dreistündige Aufführung glänzte mit Pop- und Rock-Elementen sowie einer Mischung verschiedener Stile. Geplant ist „Timm Thaler“ in Darmstadt zunächst bis April 2014. Die Nachfrage ist groß. „Wir haben schon weit mehr als  10 000 Karten verkauft“, sagte Intendant John Dew. Ein Erfolg, den das Staatstheater in den vergangenen Jahren nicht erlebt hat. Danach  soll das Musical auch in anderen Städten gezeigt werden. (mho/dpa)