Darmstadt/Fürth: Gattenmord vor Gericht

Eine Witwe muss sich vor dem Landgericht Darmstadt wegen der Beteiligung am Tod ihres Mannes verantworten. Laut Staatsanwaltschaft soll die 48-Jährige 2009 gemeinsam mit ihrem damaligen Freund geplant haben, ihren wohlhabenden Ehemann zu töten. Das Motiv sei Habgier gewesen. Der Freund der Frau hat den 59-Jährigen in dessen Haus im südhessischen Fürth-Ellenbach erschlagen. Dafür war er 2011 zu lebenslanger Haft verurteilt worden. (asc)